New Zealand Surf Trip

Der schönste Moment war es zu merken, dass wir die Freiheit haben Neuseeland zu erleben, wie wir es wollen. Wir haben keine Route geplant und keine Pläne gemacht. Das Einzige was für uns fest stand, war die Wahl unseres Wohnsitzes. Wir entschieden uns für das „Vanlife“ mit der Möglichkeit unsere Reise so unabhängig und frei zu gestalten, wie es nur geht. Wir können so nach unserem Bauchgefühl entscheiden und abhängig von Swell und Wetterlage unseren Standort beliebig wechseln. Dieses Gefühl ist unbeschreiblich und nach wie vor so neu, dass wir gar nicht genug davon bekommen können. Dass wir vom Wasser umgeben sind und Neuseeland ein echtes Surferparadies ist, war ausschlaggebend für uns, NZ für ein Jahr unser neues Zuhause zu nennen und unserer Leidenschaft nach zu gehen. Vom Anfänger bis zum Profi findet hier jeder die perfekte Welle. Aktuell haben wir Winter in Neuseeland, es kommen grössere Swells und mit den ungemütlich kühlen Wassertemperaturen ist ein 4:3 Wetsuit und ein Paar gescheite Boots einfach Pflicht. 

Hier bekommt man geeignete Surfwear.

Es lohnt sich definitiv einen eigenen Wetsuit dabei zu haben, wenn das nächste Reiseziel Neuseeland sein sollte. Hier gibt es zwar die Möglichkeit an vielen Orten Gear zu leihen, doch schlägt das recht schnell auf den Geldbeutel. Es gibt viele schöne Ecken und Surf Spots in NZ und es lohnt sich allemal diesen atemberaubenden Ort und seine tief verwurzelte Surfkultur zu entdecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.