ROCK AM RING 2019

 

Die letzte Festivalsaison für den Jägermeister Platzhirsch ist angebrochen und ich war zum Tournee Auftakt mit dabei. Seit 2016 ist der Platz To Be nun auf deutschen Festivals unterwegs und lädt in den Umbauphasen zu Beats und -18 Grad gezapften Drinks ein. Es war wieder groß, laut und unvergesslich! Diesmal zusammen mit meinem besten Freund Simon. Optimistisch ging es am Donnerstag Morgen Richtung Nürburgring und ich kam mir mit meiner gefütterten Lederjacke ein wenig verplant vor. Nicht wegen dem Look, sondern weil es den Anschein machte, eine gänzlich falsche Entscheidung getroffen zu haben… tagsüber war es ordentlich warm in der Sonne! Aber Rock am Ring wäre nicht Rock am Ring, wenn es nicht auch wie in den vergangenen Jahren ein vielfältiges Festivalwetter aus dem Ärmel schütten würde und so war es dann Abends wirklich richtig knacke kalt, dass wir mit allem was wir dabei hatten, unseren Zwiebellook vervollständigten und phasenweise echt bibbern mussten. Unsere Anlaufstelle (egal bei welcher Wetterlage) war unser guter alter Freund, der Jägermeister Platzhirsch. Besonders am ersten Abend war es schwer, sich hier von der guten Stimmung loszureißen und zu den Hauptbühnen zu marschieren. Nach deren Auftritt auf der Crater Stage, ging es auf wenigen Quadratmetern mit DRANGSAL live im Platzhirsch Club auf der 2. Ebene weiter und das war wirklich Eskalation pur! Wenn ihr auf Instagram unterwegs seid, schaut euch gern unsere Story Highlights an, denn Worte und auch die Fotos hier im Beitrag können sowas wirklich nur schwer einfangen!

By the Way: Hab hier ein kleines Ranking mit den besten Kommentaren zu meinem Vintage Mantel, der mich wirklich gut warm gehalten hat: Platz 3: >>Gothic Treff ist woanders.<< Platz 2: >>Neo, du bist aus der Matrix zurück!?<< und Platz 1: >>Frau Kommissarin gibt es bereits neue Erkenntnisse in dem Fall?<< Es war mein erstes richtiges Festival mit Simon und ich hätte mir keinen besseren ‘Partner in Crime’ wünschen können. The perfect Instagram Husband, der perfekte Getränkehalter, der perfekte Motivator und der perfekte Tröster (wenn mir mal kalt war). Eine richtige Rampensau mit einem Gourmet Gaumen. Unser diesjähriger Food Favorit: Gemüse Flammkuchen vor der Crater Stage mit Jägi Energy! Tatsächlich war bei dem Line-Up nichts dabei, was ich nicht schon LIVE gesehen hatte, deshalb waren die 3 Tage Ring relativ entspannt, was die Running Order betraf und ich ließ mich von Musik, guten Gesprächen und leckeren Essen berieseln.

Bei WACKEN sehe ich den Platzhirsch zum letzten Mal, der Dank der Dein SHIRT für den HIRSCH Aktion zusammen mit EMP mit eigenem Bandshirt vor Ort sein wird. Wer den Jägermeister Platzhirsch selbst zum Abschied nochmal küssen möchte, kann ihn auf einen der folgenden Festivals die letzte Ehre erweisen:

21.-23.06. Southside
11.-13.07. splash!
19.-21.07. Deichbrand
01.-03.08. Wacken
16.-18.08. Highfield

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit JÄGERMEISTER.

Trinke verantwortungsbewusst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.