Festival | FREAK VALLEY 2016

DSC_9223

Das Freak Valley Festival ist ein Stoner/Psychedelic/BluesRock Open Air und fand auch in diesem Jahr wieder im schönen Netphen-Deus in der Nähe von Siegen statt. Zum 5. Mal schon wurde das AWO-Gelände von Top Acts bespielt. Unter anderem waren Baby Woodrose, Dead Medow, Farflung, Lonely Kamel, Monolord, Rotor, Suns of Huns, Graveyard, The Shrine zu Gast. Insgesamt spielten 29 Bands aus 14 verschiedenen Ländern.
Der Campingplatz selbst beherbergte nur knapp 2500 Besucher. Es war wunderschön wie im eigenen Garten, nur besser! Die Stimmung war auf dem gesamten Gelände zu 100% friedlich und familiär. So ziemlich jeder hatte ein Lächeln auf dem Gesicht, denn man konnte auf dem Gelände alles finden, was das Herz begehrte. Eine kulinarische Vielfalt, welche man auf manch anderen Festivals vermisst. Das Freak Valley ist ein friedliches Zusammenkommen, bei dem ganz klar die Musik im Vordergrund steht. Charakterlich bewegt es sich irgendwo zwischen Wacken und Woodstock, zeichnet sich aber durch die liebe zum Detail der Veranstalter aus! Dekorierte Festivalgelände Areale laden zum verweilen ein und schlussendlich macht die Größe den eigentlichen Unterschied aus. Das soll sich in Zukunft auch erst einmal nicht ändern. Meine Freunde und Bekannten haben mit dazu beigetragen, dass es definitiv nicht mein letztes Freak Valley gewesen ist! Ich freue mich auch jetzt schon auf das nächste Jahr.
DSC_9042
DSC_9040
DSC_9053
DSC_9233
DSC_9070
DSC_9140
DSC_9086
DSC_9093
DSC_9243

DSC_9112
DSC_9147
DSC_9183
DSC_9154
DSC_9166
DSC_9176
DSC_9217
DSC_9227
DSC_9148
DSC_9228
DSC_9249

DSC_9257

| follow | facebook | instagram |
MerkenMerken

0 Kommentare zu “Festival | FREAK VALLEY 2016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.