back im pott

Die einen lieben die Ärzte, die anderen die Toten Hosen. So ist es dann auch mit Hamburg oder Berlin.
Für die letzten drei Tage haben wir Hamburg in unser Herz geschlossen.
Zurück aus der Hansestadt vermissen wir jetzt schon die vielen Cafés und Bars im Schanzenviertel.
Innerhalb von 10 Minuten waren wir sowohl an der roten Flora, als auch mitten auf der Reeperbahn.
Der größte Dank geht in diesem Fall an die liebe Inga, die uns ihre süße Wohnung komplett zur Verfügung stellte.
Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und so konnte man mit Leckereien von Jim Block am Jungfernstieg
entspannen oder sich diversen Tourikram antun, wie zum Beispiel die Besichtigung der Speicherstadt.
Das Grimes Konzert inklusive Vorband Doldrums waren einsame spitze und anschließend begrüßte uns sogar eine
treue Leserin die sie selbst nur zu Besuch in Hamburg war.

Das war bestimmt nicht unser letzter Besuch in Hamburg!

DSC_0112
/ die Speicherstadt /

DSC_0063

DSC_0007
/ Astra auch in Plastikbullen /

DSC_0011

DSC_0085

DSC_0015
/ Tagsüber ein ganz anderer Eindruck /

DSC_0022
/ Jana: Neon Shirt COS /

DSC_0033

DSC_0038

DSC_0044

DSC_0084

DSC_0069

DSC_0056

DSC_0049
/ sehr zu empfehlen /

DSC_0086

DSC_0108

DSC_0097

DSC_0133
/ Kramer Witwen Wohnungen /

DSC_0120

DSC_0128


Jil & Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.